ALLGÄU mit Almabtrieb

1.080.- € 16/9/2019

7 Tage ins ALLGÄU

mit Viehscheid in WERTACH

vom 16. bis 22. September 2019

 

 

Montag, 16.September

  • Abfahrt in Schieren um 06.00 Uhr. Anreise durch Deutschland entlang Pirmasens – Stuttgart – Ulm (Frühstück und Mittagessen unterwegs) – Kempten nach Füssen.
  • Einweisung in unser Hotel: Best Western Plus Hotel Füssen. Dieses neuerbaute Nichtraucherhotel liegt nur 300 Meter von der historischen Innenstadt entfernt. Abendessen und Übernachtung.

 

Dienstag, 17. September

  • Am Vormittag geführter Stadtrundgang durch Füssen. Hier kreuzen sich in Bayerns höchstgelegener Stadt heute die Tourismusrouten Romantische Straße und Deutsche Alpenstraße. Bei unserem Rundgang lernen Sie Füssener Geschichte und Geschichten bei einem Rundgang durch die romantischen Gassen des historischen Stadtkerns kennen. Eine Entdeckungsreise durch mehr als zwei Jahrtausende von den Römern bis in die Gegenwart.
  • Nachmittag zur freien Verfügung. Die romantische Füssener Altstadt lädt zum Bummeln und Entdecken ein: mittelalterlichen Gassen und Bürgerhäuser, barocke Kirchen und Klöster und zwei sehenswerte Museen.
  • Am Abend Hüttengaudi. Erleben Sie einen urigen Allgäuer Abend mit deftiger Almbrotzeit, Hüttenschnaps und musikalischer Unterhaltung. Nach einer 10 bis 15 minütiger Wanderung, die auch bei Regenwetter und für Ungeübte leicht zu meistern ist, erreichen Sie die Schlossbergalm, wo Sie mit einem Schnaps begrüßt werden. Dann genießen Sie eine Almzeitbrot mit regionalen Produkten.

 

Mittwoch, 18.September

  • Fahrt zum großen Wertacher Viehscheid (Almabtrieb). Er gilt als einer der ältesten Viehscheide der Region. Seit jeher verbindet sich mit ihm auch ein großer Krämermarkt. Für die Wertacher selbst war der Viehscheid schon immer ein Festtag. Wenn das Vieh gut geälpt und wohlbehalten wieder in die heimatlichen Ställe zurückgekehrt war, traf man sich mit den Alphirten beim Bier. Von ca. 09.00 bis 11.30 Uhr treffen die 6 Herden mit ca. 700 Tieren in festgelegter Reihenfolge auf dem Scheidplatz beim Festzelt ein. Faszinierend ist beim Eintreffen des Alpviehs vor allem das volle, schöne Geläut, das man schon vom weitem hört. Die Alphirten schmücken jedes Tier mit zum Teil wertvollen Schellen. Fast jeder Hirte ist selbst stolzer Besitzer solcher Prachtexemplare.

 

Donnerstag, 19.September

  • Am Vormittag besichtigen wir Schloss Hohenschwangau. Die Ruine der mittelalterlichen Burg Schwangau wurde 1833-1837 vom bayrischen Kronprinzen Maximilian, dem Vater Ludwigs II., zu einem Schloss im neugotischen Stil umgebaut. Die bayrische Königsfamilie nutzte das Schloss vor allem als Sommerresidenz. Die Innenräume wurden im Geist der Romantik mit Wandgemälden ausgestattet, die mittelalterliche Sagen zeigen.
  • Am Nachmittag Fahrt zur Zugspitze. Sie ist mit 2.962 der höchste Gipfel des Wettersteingebirges und gleichzeitig Deutschlands höchster Berg. Bei gutem Wetter genießt man den 4-Länder-Fernblick in die Zwei- und Dreitausender der Ostalpen. Direkt auf den Gipfel gelangen wir von Ehrwald aus mit der modernen Tiroler Zugspitzenbahn. Bereits die Auffahrt in der Panorama-Kabine ist ein Erlebnis. Nahezu lautlos gleitet man den Berg empor und überwindet dabei einen Höhenunterschied von 1.725 m in nur 10 Minuten.

Freitag, 20.September

  • Heute steht unsere große Allgäu-Rundfahrt mit Reiseleitung auf dem Programm. Kompetent und mit viel Hintergrundwissen begleitet Sie ihr Guide bei dieser Erlebnisfahrt durch das grüne Allgäuer Voralpenland. Route: Füssen – Weissensee – Pfronten – Nesselwang – Wertach – Rettenberg – Oberstdorf (Führung und Mittagessen) – Breitachklamm (Führung mit unserem Guide) – Sonthofen – Bad Hindelang – Jochpassstraße – Tannheimer Tal – Pfronten – Füssen.

 

Samstag, 21.September

  • Am Vormittag besichtigen wir die Sennerei Lehern im Allgäu. Lassen Sie sich im „Informationszentrum für Allgäuer Milchwirtschaft und Käsehandwerk“ bei einer Besichtigung die Geheimnisse der Löcher im Käse erklären. Hier erfahren Sie vom Käsemeister aller über das Herstellen von Allgäuer Bergkäse und Allgäuer Emmentaler. Beim anschließenden Rundgang durch den Schaubetrieb bekommen Sie interessante Einblicke in die traditionelle, handwerkliche Käseherstellung und genießen den Blick in unseren „Gläsernen Käse-Reifenkeller“.
  • Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Möglichkeit zu einem gemütlichen Einkaufsbummel oder zu einer gemütlichen Schiffsfahrt auf dem Forggensee.

 

Sonntag, 22. September

  • Nach dem Frühstück Rückfahrt bis nach Ulm. Gemeinsamer Spaziergang durch die mittelalterliche Altstadt. In der Stadtmitte befindet sich das imposante Ulmer Münster, eine jahrhundertalte Kirche im gotischen Baustil. Seine Prominenz verdankt es vor allem seinem Turm, der mit 161,53 Metern höchster Kirchturm der Welt. Die engen Gassen des Fischerviertels werden von Fachwerkhäusern geprägt. Nach dem Mittagessen im Stadtzentrum gesellige Heimfahrt entlang Stuttgart zurück nach Luxemburg.

 

Unser Hotel:              Best Western Plus Hotel Füssen - FÜSSEN

 

Preis:                             1.080.-

                                         270.-       Zuschlag für Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

 

Leistungen:               Fahrt im Nicht-Raucher Reisebus

                                   Frühstück und Mittagessen auf der Hinreise

                                   6x Übernachtung/Frühstücksbüfett in unserem Hotel

                                   5x Abendessen im Hotel und 1x Hüttengaudi

                                   Führungen in Füssen und Allgäu Rundfahrt

                                   Eintritt und Führung Schloss Hohenschwangau

                                   Fahrt mit der Tiroler Zugspitzenbahn

                                   Eintritt und Führung Sennerei Lehern

                                   Mittagessen am 5. Tag und letzten Tag

                                   Reiserücktrittsversicherung

 

 

Letzter Anmeldetermin:  21. Juni 2019

 

Reise Bestellen

Keine Angaben

Keine Angaben

Keine Angaben

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos Ich stimme zu